Mittwoch, 6. August 2014

Sommer-Fin

In kühlen Sommertagen (und irgendwie haben wir die in letzter Zeit ja durchaus ab und an), braucht (Mini-)man(n) auch mal eine lange, aber eher leichte Hose.
Jerseyhosen werden von unserem jungen Herrn derzeit eher als homewear betrachtet... also war das keine Option.
Aber er hatte einst eine heißgeliebte, grüne jeans (eine gekaufte). Die war farblich in seinen Augen das Nonplusultra, sie war eher dünn....sie war perfekt!
Sie ist zu klein.

Was tut die (näh-)mommy da? Klar: dünnen, grünen Jeansstoff kaufen :)
und nu?

Und da kam es mir:
Seit Herbst letzten Jahres liegt er hier herum und wartet darauf, endlich genäht zu werden:
Der Schnitt der lieben Leene, alias Spunkynelda, für die "gefütterte Herbsthose FIN".
Wie es halt immer so ist...

Wär doch gelacht, wenn die Hose mit dem lässigen Schnitt sich nicht auch ungefüttert und als leichte Sommerhose nähen ließe!
Et voilà:



Mit aufgesetzten Popo-Taschen und innenliegenden Taschen vorne...ganz ohne geschnörkel/ge-pimpe/etc. einfach nur grüner Jeansstoff - eben genau so, wie der neue Besitzer es sich gewünscht hatte ;-)



bequem geschnitten.... passt perfekt... spieltauglich... ein Traum (in grün ;-) ) !


Fazit: Sohnemann glücklich; Näh-Mutti Herz glücklich; Tochter will auch :)

ab damit zu made4boys und Für Söhne und Kerle!

Kommentare:

  1. Richtig cool geworden! <3
    Liebe Grüße Leene

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht echt klasse aus! Jerseyhosen sind immer recht schnell durchgearbeitet vom Sohnemann :D
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen