Montag, 26. Januar 2015

Fin, die x-te

Auch auf die Gefahr hin, Euch zu langweilen:
Ich hab schon wieder eine Fin genäht. Und eine weitere für's Mädchen liegt zugeschnitten hier herum und wartet darauf, genäht zu werden.
Es ist und bleibt einfach ein total toller Schnitt - gerade wenn es draußen kälter ist, in der gefütterten Version.


Diesmal wurde sogar dafür recycelt und ein nicht mehr genutztes Babybettlaken mit den geliebten Freunden aus dem 100 Acre Wood zerschnitten, für die Taschen. Der Rest ist weicher Feincord - mittlerweile eines meiner Lieblingsmaterialien für diese Hosen.


Habt Ihr gesehen? Madame hat sich extra für dieses Shooting einen schicken Kamm ins Haar gesteckt :)
(Draußen-Fotos waren diesmal übrigens leider so garnicht drin...hier ist es weiterhin kalt und eklig da draußen). ich hoffe, Ihr sehr mir das nach).

Genäht habe ich diesmal die Größe 98 (zugegebenermaßen noch recht luftig), die Länger ist allerdings nicht mal ganz die für 92 vorgegebene...scheinbar haben meine Kinder kurze Beine.

Leider finde ich den Schnitt nirgendwo mehr online, sonst würde ich ihn Euch hier verlinken. Ich werde die liebe Leene mal darauf ansprechen. Wäre schade, wenn es den nicht mehr zu kaufen gäbe.Wir lieben ihn!

Ich verlinke mich jetzt damiit trotzdem noch bei mykidwears und gehe mal gucken, was die anderen Kinder heute so anhaben :)

Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch!

1 Kommentar:

  1. Sehr süß und auch die Bettwäsche passt prima ;)
    LG Melanie

    AntwortenLöschen